Medientraining

Termine:
vorerst auf Anfrage
Dauer: 16 Stunden, maximal 9-10 Teilnehmer

Jetzt anmelden

Rhetorisch geschickt in Presse und Öffentlichkeit

 

Ob Print, Hörfunk, Fernsehen oder Online-Medien – erwartungsvoll richten sich die Mikrophone und Kameras auf Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte und Mitarbeiter mit Entwicklungspotential. Ihre Aufgabe ist es, sich und ihr Unternehmen überzeugend und glaubwürdig zu präsentieren und zu repräsentieren. Dazu ist es für jede Führungskraft wichtig zu wissen, worauf es im Kontakt mit Medienvertretern ankommt und wie Situationen optimal ausgestaltet werden können.

Denn im Umgang mit den Medien zählt neben dem Inhalt eines Statements und einer sorgfältig vorbereiteten Medieninformationen, die Art und Weise des Auftretens, Rhetorik und Körpersprache, Reaktionsvermögen, aber auch das passende Outfit. Um Wirkungen und Auswirkungen zielsicher planen zu können, ist es von großer Bedeutung, die verschiedenen Situationen im Kontakt mit Medienvertretern zu kennen und um die Arbeitstechniken, Regeln und Interessenlagen von Journalisten und Moderatoren zu wissen.

Nichts darf dem Zufall überlassen werden. An ausgewählten praktischen Beispielen des Auftraggebers wird trainiert, wie man Journalistenfragen im Interesse des Auftraggebers am besten beantwortet, Statements situativ professionell abgibt, Standpunkte in kurze und adressatengerecht Sätze formuliert oder wie man in kontroversen Gesprächen treffend kontert. Hierdurch wird Selbstsicherheit und Souveränität erzielt.

Medientraining  – Kursdetails

Termine:
vorerst auf Anfrage

Ort:
vorerst auf Anfrage

Kosten: 500,00 € pro Person, bei Gruppen erfolgt ein individuelles Angebot!

Ansprechpartner:
Barbara Driese-Baumann:
tel. 030 28873095
driese-baumann@herder-college.de

Für wen ist der Kurs geeignet?

• Führungskräfte • Führungsnachwuchskräfte und Mitarbeiter
mit Entwicklungspotential

Veranstaltungsinhalte im Überblick

• Medieninteresse vs. Interesse des Auftraggebers
• Medienarten – Charakteristika und Besonderheiten
• Situationen im Kontakt mit Medienvertretern
• Statements für TV, Hörfunk,
Online- und Printmedien mit und ohne Nachfragen
• Einzelinterview TV und Hörfunk, Printmedien – geplant und spontan
• Pressekonferenzen mit Nachfragen und Diskussionen
• Podiumsdiskussionen
• Überzeugend, glaubhaft und souverän Auftreten
• Rhetorisch gewandt und treffend formulieren
• Aus dem Stegreif ohne Nervosität reagieren